dcomnet Internetservice       Besucher :  
  
 Home
 über uns
 unser schiff
Sponsoren 
                    
  unsere Route
Hier gibt es den letzten Logbuch Eintrag .
  Letzter
   Eintrag

vom : 25.06.2008
MEZ

Logbuch

 
              since10.2005                

OLD Guestbooks
   GB Alt 

     

 
   


      
 


 

  

BuiltByNOF
    Kontakt / Die Aktuelle MAIL ADRESSE  >
    Willkommen  bei “Petit Prince” 
und bei Siggi und Jürgen

15 Juli 2001 -10.11. 2007
  6 Years on Tour !

 

     
Unser Traum ist vollendet…
 
Endlich können  wir sagen – jetzt ist unsere Weltumsegelung komplett abgeschlossen. slotsundcasino.at Unsere tapfere „Petit Prince“ ist zuhause eingetroffen und hat ein warmes Erholungsplätzchen im Winterlager bei Dieter Blohm Petrimedia in Norderstapel. Eine wohlverdiente Komplettüberholung ist angesagt, sozusagen eine Ganzkörperpflege, genau wie bei uns.
 
 
Unser Schiff schwebt im siebten Himmel und wir können sagen:
„Nur segeln ist schöner!“
 
 

 

 




Träume, ein Leben lang gelagert in einer Kiste - sorgfältig gestapelt - ab und zu herausgekramt, ein bisschen weitergeträumt. Manche ganz unten abgelegt, vergessen und begraben. Doch irgendwann kommt der Moment, bei dem man sich an einen Traum ganz intensiv erinnert, dieser und nur dieser wird ausgepackt - und gelebt .Jürgen und ich, wir hatten den selben Traum - und wir wollen ihn leben -

 am 15 Juli 2001 ging es los ,um die Welt.....

 

       

....................................................Rückblende :
            
 .....so langsam haben wir das Gefühl die Zeit läuft uns davon. Unsere “Petit Prince” ist wieder in ihrem Element, in der Eider in Tielenhemme. Endlich haben wir unser Schiff wieder vor der Haustüre. In neuem Glanz erstrahlt, frisch lackiert und  aufgeriggt, sieht sie wieder prächtig aus; wir dagegen weniger prächtig. Die wochen- und nächtelange Arbeit hat Spuren und Blessuren hinterlassen.  Und doch gibt es nichts Schöneres, als sich auf so eine Reise vorzubereiten. Seit 12. Mai wird mit Hochdruck am Innenumbau gearbeitet, geschliffen und gestrichen, zusätzliche Haltegriffe werden angebracht, die wir beim gemütlichen Segeln auf Nord und Ostsee nicht für erforderlich hielten. Elektronische Geräte werden eingebaut. Ein sicheres Plätzchen für den Computer geschaffen - wir wollen ja über unsere Reise im Internet berichten. Solarpaneele müssen verlegt werden, die neuen Gel-Batterien sitzen schon an Ort und Stelle. Nun wie gesagt, die Uhr läuft.............................
.....
Am 15. Juli 2001 war es soweit, um 14:00 Uhr ging es los , ca. 120 Menschen ,Verwandte , Freunde ,Bekannte , Presse waren gekommen  um uns 
zu verabschieden ..............................................

                                                                            weiter auf Seite Logbuch